Feste

Im Jahresverlauf finden auf Sylt auch viele traditionelle Events statt. In der Zeit vor Weihnachten gibt es Weihnachtsmärkte in den einzelnen Ortschaften, sodass, wenn man Lust hat, jedes Wochenende einen anderen Weihnachtsmarkt besuchen und es sich bei Glühwein, Keksen und Punsch  gutgehen lassen kann. Jeder Weihnachtsmarkt hat für Groß und Klein etwas Besonderes zu bieten.

Jedes Jahr, am 26. Dezember um 14:30 Uhr, findet am Hauptstrand  von Westerland das Weihnachtsbaden statt. Es ist ein Riesenspaß für die Teilnehmer – die teilweise auch lustig verkleidet sind – und auch für die Zuschauer. Ebenso am 1. Januar- dann startet um 14:00 Uhr das traditionelle Neujahrsschwimmen am Strand in Wenningstedt.  Auch hier steigen die Schwimmer teilweise lustig verkleidet in die eiskalten Fluten der Nordsee und viele Zuschauer verfolgen bei heißen Getränken das fröhliche Treiben.

Der 21. Februar ist der Nationalfeiertag der Friesen, es ist der Tag des Biikebrennen. Eigens dafür heben die Bewohner der Insel ihre Weihnachtbäume auf. Diese werden kurz vor dem Biikebrennen eingesammelt und an den Biikestellen gestapelt. Wenn es dunkel wird sammeln sich in den Ortschaften die Inselbewohner und Inselgäste und der Fackellauf bewegt sich mit Getöse zu den Biikestellen, um die aufgeschichteten Bäume anzuzünden. In dem Tannenhaufen steht ein Pfahl, auf dem eine Tonne befestigt ist. Fällt die Tonne herunter, ist der Winter ausgetrieben. Im  Anschluss gibt es ein Grünkohlessen in den Gaststätten – das sogenannte Biike – Essen. Der Tag danach ist ein Feiertag für die Kinder, sie haben keine Schule dafür am Nachmittag Tanz und viel Spaß.

Auch Ostern gibt es traditionelle Ereignisse, zum Beispiel findet in Hörnum am Ostersamstag der alt hergebrachte Osterfackelmarsch statt, am Abend wird dann das Osterfeuer angezündet. In Kampen brennt das Osterfeuer am späten Nachmittag des Ostersonntags. Ebenfalls am Ostersonntag startet mittags der Ostereierlauf.  Kinder balancieren ihre Eier auf Löffeln ins Ziel. Viele Besucher  kommen zuschauen und auch die Gastronomen  tragen zum österlichen Spass bei, indem sie ihre Gäste in Osterhasenkostümen erfreuen. Anschließend wird an der Buhne 16 in Kampen das Osterfeuer entfacht und wer Lust hat, kann dort weiter feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*